Der Stadtmeistertitel bleibt erneut in Markneukirchen

image_pdfimage_print

Der Stadtmeistertitel bleibt erneut in Markneukirchen
Wieder reichten 5,5 Punkte zum Meister, wieder war Claus-Peter Franke punktgleich mit einem weiteren Spieler. Allerdings hatte er im Gegensatz zu vorigem Jahr die Wertungsnase vorn. Damals hatte ihn Vereinskamerad Burkhard Atze auf den Vizetitel verwiesen. In diesem Jahr reichte die Wertung für Claus-Peter, um Steffen Pötzsch mit gleicher Punktzahl hinter sich zu lassen. In der letzten Runde siegte er gegen Matthias Schubert, während Steffen einen weiteren Spitzenkandidaten, nämlich Josef Biba vom SV Klingenthal, ausschaltete.
Auch Karl-Heinz Vogel hätte durchaus noch ein Wörtchen mitreden können, hatte er doch auch 4,5 Punkte im Gepäck. Allerdings verlor er gegen Heinz Zöphel aus Adorf, der sich seinerseits damit auf Platz 3 schob. Wir gratulieren den Ersten zu ihren Platzierungen!
Weit weniger zufrieden können hingegen die Plätze 10-12 sein, allesamt Erste-Mannschaft-Spieler, die unter die Räder kamen. Wir geloben Besserung und strengen uns das nächste Mal mehr an… Die nächste Stadtmeisterschaft beginnt im September – jetzt naht erst einmal die Sommerpause. Wir wünschen uns für die Zukunft weitere solch spannende Turniere, die bis zur letzten Runde völlig offen sind!

alle Einzelergebnisse

Abschlusstabelle

inoffizielle DWZ-Auswertung

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.