Warum man das Narrenmatt kennen sollte

image_pdfimage_print

Das Narrenmatt, neudeutsch Idiotenmatt, ist das schnellstmögliche Matt im Schach. Nach zwei Zügen setzt Schwarz den Weißen matt, der sich dabei sehr dumm anstellen muss, daher der Name.

„So dumm spielt doch keiner!“, könnte man meinen. Aber es gibt einige Varianten und Lehrbeispiele, die genau auf dieses Matt abzielen. Hier ein Beispiel aus der Holländischen Verteidigung.

Aber auch in der Praxis läuft einem die Idee ab und an über den Weg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.